Wir betreiben eine kleine eigene Imkerei, die Erzeugnisse wie Honig, Bienenwachskerzen etc. herstellt und im privaten Umfeld vertreibt. Wir sind aktives Mitglied im Imkerverein Feuchtwangen 1884 sowie Mitglied im Deutschen Imkerbund.

 

Auf unserem Stand kommen überwiegend Bienen der Familie Buckfast zum Einsatz. Jährlich werden einige Königinnen von bekannten Züchtern hinzugeholt.

 

Geimkert wird im Standmaß Dadant (12er) und MiniPlus.

 

Behandelt werden unsere Völker ausschließlich mit organischen Säuren (Ameisen- und Oxalsäure)  sowie mit Thymol Präparaten gegen die Varrose.

 

Winterverluste sind aktuell 4,7% aufgetreten.

Wußten Sie,

  • dass ein Bienenvolk aus ca. 50.000 Bienen besteht.
  • dass für ein Glas Honig ca. 40.000 Sammelflüge notwendig sind
  • und dass dabei je nach Blüte zwischen 2 und 7 Millionen Blüten besucht werden.
  • dass für ein Glas Honig eine Flugstrecke von ca. 120.000 km zurückgelegt werden muß.
  • dass eine Biene ca. 25-30 km/h schnell fliegen kann.
  • dass eine Königin vom Frühjahr bis in den Spätsommer ca. 2000 Eier täglich legt. Das entspricht in etwa ihrem Körpergewicht.
  • dass die Lebenserwartung einer Königin bei 3 - 5 Jahren liegt.
  • dass eine Arbeiterin im Sommer nur ca. 6 Wochen alt wird, während sie im Winter ca. 6 Monate überlebt.
  • dass wir in Deutschland jährlich ca. 100.000 t Honig verbrauchen aber nur ca 25% von heimischen Imkern geerntet wird.
  • dass Drohnen keinen Stachel haben.

„Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Bestäubung mehr, keine Pflanzen mehr, keine Tiere mehr, kein Mensch mehr …“

           Albert Einstein